THE DINNER – Uraufführung

Die erste ARTbewegt Eigenproduktion unter der Leitung von Annalisa Derossi kommt auf die Bühne, oder besser gesagt an den Tisch. Während eines Abendessens im Café setzen sich vier ehemalige Profitänzerinnen mit den Entscheidungen und Wendepunkten ihres Lebens auseinander.

Das außergewöhnliche Setting in Form einer Café-Situation bringt den Zuschauer an den Nachbartisch der Tanz-Performance. Die Distanz zwischen Gästen und Darstellerinnern verschwindet und verschafft dem Publikum einen leichten Zugang zur Kunstform Tanz.

Nach der rund 45-minütigen Vorstellung laden wir bei einem gemeinsamen Snack und Wein zum Gespräch mit den Künstlerinnen ein.

_
Details

Künstlerische Leitung und Choreografie: Annalisa Derossi
Mitwirkende: Svenja Hamel / Fatima Niza / Stephanie Sellin-Springer / Keara Lindert-Knoeppel
Produktionsleitung: Annalisa Derossi / Yvonne Eibig

_
Premiere/Uraufführung
THE DINNER – Tanztheaterstück
Hello Café – low tec
Auf der Hüls 183, 52068 Aachen

_
Kostenlose Tickets unter
www.eventbrite.de
Spenden erwünscht 🙂

_
Wir danken unseren Förderern und Partnern, die uns geholfen haben, dieses Vorhaben zu realisieren:
Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
Region Aachen mit Mitteln der Regionalen Kulturpolitik
Kulturbetrieb der Stadt Aachen
Hello Café / low tec
Fa. Pielentech Aachen

Performance Stockholm Empire im Rahmen der „hello designer tour 2016“

Next event coming up!

Zur Zeit geht es Schlag auf Schlag: nach der GCO#1 im Hotel Total sind wir eine Woche später mit einer Performance Teil der Hello Designer Tour 2016! Der Kosmos STOCKHOLM EMPIRE entsteht aus der Kollektion der Jungdesignerin Sarah Steffens und der Rauminstallation von Kai Van Aken.

Unsere Tänzerinnen und Tänzer performen gemeinsam mit Models in der Abschluss – Kollektion, die bereits in Berlin, Düsseldorf und Aachen zu sehen war. Sie Entwürfe haben eine ganz eigene Theatralik und wir sind schon im Gespräch über mögliche Synergien auf großen Bühnen – getestet und für tanztauglich befunden 🙂

22. + 29.10.2016 jeweils
open doors ab 19.00 Uhr
live performance 20:00 Uhr

Von und mit:

Fatima Niza, Annalisa Derossi, Gianfranco Celestino, Stephanie Sellin-Springer

modus chrom
Annuntiatenbach 26
Aachen

 

 

KOOPOTIGE

Temporäre Raum-Licht-Tanz-Installation

 
 
// Konzept / Installation / Gesamtleitung
Kai van Aken
// Choreografie / Konzept
Yvonne Eibig für ARTbewegt
// Tänzerinnen
Fatima Niza, Keara Lintert-Knoeppel, Maria Schneiders, Stephanie Sellin-Springer, Svenja Hamel, Yvonne Eibig
 
 
Ein halbtransparentes Kunststoffnetz durchspannt großflächig den Raum, fügt sich in der Mitte zu einer Säule zusammen, steigt nach oben  und haftet an der Decke wieder als Netz.
Fetzen des Netzes hängen wie Vorhänge herab, teilen den Raum immer wieder in unterschiedliche Nischen.
6 Tänzerinnen, manche jenseits der Bühnenaktivität, beleben tänzerisch das Raum-Lichtgefüge, das dadurch zu pulsieren scheint und zum Leben zu erwacht, neue Räume entstehen. Wer bewegt hier wen, wer führt an – Mensch oder Installation?
Eine große Monitorwand steht stoisch in diesem Netz und gibt Bilder aus dem Raum wieder. Sie gibt Orientierung und Überblick im undurchsichtigen Raumgefüge und bietet dem Besucher alternative Einblicke in diesen Kosmos aus Bewegung, Licht und Netzstruktur.
Das Publikum ist eingeladen, sich innerhalb der Installation frei zu bewegen und selbst die Perspektive zu wählen.

// Premiere 31.01.2016

 
 
Ein netter Bericht über die Premiere von Künstlerherzen.de
 
… und hier geht es zum Trailer
 
 

Tanzkunst

Tanz als Kunstsparte gehört zu unserem kulturellen Erbe und ist eine der ursprünglichsten Ausdrucksmöglichkeiten des Menschen. Zeitgenössischer und urbaner Tanz bedienen sich dabei einer Freiheit, die interkulturell und intergenerativ Grenzen überschreitet und dem Beobachter gleichzeitig viel Raum für das eigene ästhetische Erleben und Assoziationen lässt. In diesem Sinne unterstützen wir unsere Mitglieder wie auch Nachwuchskünstler in der Region Aachen bei der Planung, Umsetzung und Verwaltung tanzkünstlerischer Projekte.

Channel Performances

tanzkunst@artbewegt.de